Griffig

Wartungen des Fußbodens werden oftmals lange aufgeschoben, um eine kostenintensive Produktionsunterbrechung zu vermeiden. Dies ist nicht immer möglich, müssen viele Böden ständigen Hygienekontrollen unterliegen, die einen Aufschub nicht möglich erscheinen lassen.

Abhilfe schaffen hier die von PIT Pro-In-Tec innerhalb einer Rekordzeit von zwei Stunden verlegbaren Reaktionsharzböden. Hierdurch müssen nur kleine Produktionseinheiten kurzzeitig verlegt oder stillgelegt werden.

Viele Böden zeigen sich besonders anfällig gegen Korrosion an Rinnen, Abflüssen und Übergängen. In der Folge bilden sich Ablagerungen, Feuchtigkeit und Bakterien dringen ein.

Durch Injektionen lassen sich zeitaufwendige Systemerneuerungen vermeiden. In kurzer Zeit erreicht die Fugeninjektion die sicheren Resultate. Auch aufwendige und zeitintensive Rinnensanierungen lassen sich durch eine Rinnenerhaltung mittels Injektion auf einen minimalen Zeitverlust reduzieren.